zurück zur Übersicht

Medical Manufacturing Asia

CDA stärkt Position im Wachstumsmarkt Asien

MedicalManufacturingAsia.jpg

Vom 9. Bis 11. September präsentierte sich die CDA in Singapur auf der Medical Manufacturing Asia. Auf der internationalen Fachmesse für Medizintechnik, die zu den Sprungbrettern für den südostasiatischen Markt zählt, zeigten mehr als 500 Aussteller aus 30 Nationen die komplette Prozesskette für medizintechnische Komponenten. Die patientennahe Sofortdiagnostik zählt ebenso wie Hightech-Entwicklungen aus der Mikro- und Nanotechnologie sowie der Optik und Photonik zu den Schwerpunkten der Fachmesse.

Mikrokopplatten3.jpg Mikrokopplatten4.jpg

Singapur präsentierte sich als hervorragender Gastgeber. Der als Innovationsmotor bekannte südostasiatische Stadtstaat ist durch seine Förderbereitschaft der medizinischen Forschung zum beliebten Standort für Fachkliniken geworden. Die CDA stellte innovativen Lösungen und Produkte rund um den Lab-on-Chip und die strukturierten Mikroskopplatten vor und traf damit auf großes Interesse vieler asiatischer und internationaler Fachbesucher. „Mit unseren innovativen Lösungen konnten wir beim internationalen Fachpublikum punkten und unsere Position im asiatischen Raum stärken. Die bereits bestehenden Kundenkontakte in Singapur und Südostasien konnten auf der gut besuchten und qualitativ hochwertigen Messe intensiviert und ausgebaut werden“, zeigte sich CDA Geschäftsführer Dr. Nicolaus Hettler mit dem Verlauf der Fachmesse sehr zufrieden.

Die Medical Manufacturing Asia findet alle zwei Jahre statt – alle Informationen zur Fachmesse finden Sie hier: http://www.medmanufacturing-asia.com

Download:  Microstructured_Surfaces.pdf 

zurück zur Übersicht

23.12.2014

CDA im Netz

CDA auf Facebook CDA auf Twitter CDA bei Xing